Tag der Weltkirche in Augsburg

Am 6. Juli 2013 hatten die Diözesanleiterin des PMF Augsburg, Gertrud Schorer, der Geistliche Beirat, Herr Prälat Günther Grimme sowie die Präsidentin Margret Dieckmann-Nardmann die Gelegenheit am "Tag der Weltkirche" im Haus St. Ulrich die Arbeit des Werkes vorzustellen. Neben zahlreichen Einzelinitiativen, Gemeindepartnerschaften, waren die katholische Verbände und Hilfswerke sowie der Faire Handel vertreten.
Auf dem einen Bild sehen Sie Maria, die Knotenlöserin, aus der kath Kirche St Peter am Perlach in Augsburg.

 

 

Veranstalter:

Abteilung Mission-Entwicklung-Frieden, aktion hoffnung und

Bischöflicher Hilfsfonds Eine Welt,

Peutingerstr. 5, 86152 Augsburg, Tel. 0821 / 3166-431; -433; E-Mail:

weltkirche@bistum-augsburg.de

 

 

 

info@aktion-hoffnung.de

Das Programm:

10.30 Uhr Festgottesdienst in der Basilika St. Ulrich und Afra mit

Hwst. H. Erzbischof Dr. Gerhard Ludwig Müller, Rom,

Hwst. H. Bischof Dr. Konrad Zdarsa und H.H.

Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier

11.30 Uhr Eröffnung eines Markts der Möglichkeiten mit

Informationsständen im und um das Haus St. Ulrich

12.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung an der Bühne auf dem

Freiplatz vor dem Speisesaal

ab 12.00 Uhr Möglichkeit zum Mittagessen und Kaffee/Kuchen

13.30 – 14.30 Uhr Angebot von Workshops (1) (siehe unten)

13.30 Uhr Kinderkonzert mit dem Liedermacher Siegfried Fietz und

einem Kinderchor aus Lechfeld und Thannhausen: „Hey,

Rucky Reiselustig“

14.30 – 16.00 Uhr Kinderbetreuung (Radegundis-Zimmer)

15.00 – 16.00 Uhr Angebot von Workshops (2) (siehe unten)

16.30 Uhr Feierliche Vesper in der Basilika mit Domdekan Prälat

Dr. Bertram Meier, mit ostkirchlichen Gesängen

(Schwesternchor aus der Ukraine)

Am selben Tag findet in Augsburg von 10.30 – 17 Uhr in der Toskanischen

Säulenhalle beim Zeughaus eine Fair-Handels-Messe des Eine-Welt-Netzwerkes

Bayern statt. Sicher eine gute Ergänzung zu unserem Programm:

http://www.fairerhandel-bayern.de

Menschen mit Hörschädigung finden eine Hörschleife in der Basilika St. Ulrich

und Afra vor.

Kirche und Tagungshaus sind mit einem behindertengerechten Zugang ausgestattet. 

oder